Dreaming Pipes

Dreaming Pipes

Keltische CD aus der St. Thomas-Kirche

Die „Keltischen Konzerte“ in der Hörnumer Kirche St. Thomas haben sich seit einigen Jahren zu einem beliebten musikalischen Ereignis in der Sylter Konzertsaison entwickelt. So wurde schnell der Wunsch nach einer CD-Aufnahme mit dem Duo Dreaming Pipes laut. Das Projekt Dreaming Pipes mit den beiden Musikern Christina Glede (Blockflöte, Bodhran) und Jürgen Borstelmann (Orgel) wurde 2005 in der Kirchengemeinde Hörnum-Rantum auf Sylt gegründet.

Die traditionellen irischen und schottischen Lieder und Tanzstücke auf der vorliegenden CD arrangierte Jürgen Borstelmann für Blockflöte und Orgel. Diese für die heutige keltische Musik eher ungewöhnliche Kombination bietet reizvolle Klangmischungen. Die farbigen Register der Hörnumer Hillebrand-Orgel mit ihren Labialpfeifen und dem schnarrenden Dulzian verbinden sich in der Akustik des Kirchenraumes vortrefflich mit dem Klang der Blockflöte. Viele Stücke haben einen meditativ-träumerischem Ausdruck mit einer bisweilen engelhaften Klanglichkeit der Arrangements. Daneben stehen einige schnelle Tänze, bei denen teilweise auch eine irische Trommel (Bodhran) erklingt.

siehe auch unter http://www.juergen-borstelmann.com/keltische-cd

Hörbeispiele:
The Virgin Of The Sea
Farewell To The Island Of Skye

Die CD Farewell To The Island ist bei den Konzerten in St. Thomas oder St. Peter oder direkt bei den Künstlern zu beziehen unter eMail: juergen.borstelmann@t-online.de bzw. christina.glede@gmx.de